Künstlerisches Projekt 2017

Das Künstlerische Projekt 2017 unter dem Titel "Mittelalterliche Musik zwischen 1100 und 1500 (ein- bis achtstimmig)" findet am 8./9.September 2017 in Siegburg statt. Anmeldungen sind noch bis zum 7. Juli 2017 möglich.

Künstlerisches Projekt 2017

gefördert durch die Stiftung Engelbert Humperdinck Siegburg und den Bezirksverband Bonn/Rhein-Sieg des DTKV

Thema
Mittelalterliche Musik zwischen 1100 und 1500 (ein- bis achtstimmig)

Möglichkeiten zur Teilnahme
Amateur- und professionelle Musikerinnen und Musiker beliebigen Alters aller Leistungsgruppen und Instrumente (Vokal, Streicher, Bläser, Gitarre, Tasteninstrumente – auch Klavier)
Anmerkung: Es können die z. Zt. üblichen Instrumente verwendet werden.

Termin
Freitag, 8. September 2017, 19.00 Uhr
Pumpwerk Siegburg, Bonner Str. 65
Dozentenkonzert

Samstag, 9. September 2017
11.00 Uhr bis 16.30 Uhr Workshop in der Musikwerkstatt Siegburg, Zeughausstr. 5
17.30 Uhr Generalprobe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
19.00 Uhr Teilnehmerkonzert in der Musikwerkstatt

Beispiele aus dem Arbeitsprogramm
1. Das Glogauer Liederbuch
2. Manuel Rodriguez Coelho
Pange Linguo sobre o canto chao de tiple de breves
3. Canzonen (Bartolini, Gabrieli, Gussago)
4. Monteverdi: Canzonetten
5. Hirten- und Minnelieder aus Frankreich vor 1100
6. Duette des Mittelalters (Adam de la Halle)
u.v.a.m.

Dozenten
Luanda Villela de Castellar Schillings, Gesang
Hanna Krieger, Gesang
Karen Fälker-Herkenhöhner, Bläser
Ursula Keusen-Nickel, Streicher
Günter M. Schillings, Gitarre
Gotthard Kladetzky, Tasteninstrumente

Kosten
Die Teilnahme ist entgeltfrei.
Kosten für evtl. Unterkunft und Verpflegung tragen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst.

Anmeldung
Anmeldungen werden bis zum 7. Juli 2017 unter Angabe des Instrumentes erwartet.
Ursula Keusen-Nickel, Schulstr. 32, 53757 Sankt Augustin
ursula.keusennickel@t-online.de

Noten können auf Wunsch nach erfolgter Anmeldung zugesandt werden.